FAQ – Infos zu Alarmanlagen

FAQ – häufig gestellte Fragen

FAQ: Frequently Asked Questions – Häufig gestellte Fragen. Unter FAQ versteht man eine Zusammenstellung von Informationen, die sich aus – wie es der Name (FAQ) schon andeutet, häufig gestellten Fragen bildet. In unseren FAQ werden Sie alle wichtigen Informationen rund um Alarmanlagen für Ihr Auto auf einen Blick haben.

FAQ – Was muss eine Alarmanlage können?

  1. Prävention/ Abschreckung des Diebes: durch unsere „Xtreme-Blue“-LED
  2. Überwachung der Türen und Hauben: durch Fahrzeugkontakte
  3. Veränderungen am Zustand des Fahrzeuges wahrnehmen durch
    -Bewegungssensor
    -Neigungssensor
    -Schocksensor
  4. Dieb verjagen: durch laute Sirene
  5. Fahrzeugstart verhindern: durch zusätzliche Wegfahrsperre bei geschärfter Alarmanlage
  6. Sie im Ernstfall informieren: durch Anruf bei Alarm auf Ihr Handy
  7. Bei Keyless-Go-Fahrzeugen: Reichweitenverlängerung verhindern: durch Bluetooth-Transponder
FAQ Xtreme Blue LED beste Abschreckung

FAQ: Warum sichern diese sieben Punkte Ihr Fahrzeug ab?

Der optimale Fahrzeugschutz wird durch die Sieben-Punkte-Liste gewährleistet. Somit ist es schon wichtig, den potentiellen Dieb gleich von Beginn an darauf aufmerksam zu machen, dass sich im Wagen eine Alarmanlage befindet. Dafür sorgt die ultrahelle blaue Xtreme-Blue-LED.

Wenn nichts auf eine Alarmanlage hindeutet, dann rechnet der Einbrecher in der Regel auch nicht mit einer. Somit hält ihn auch nichts davon ab Ihr Fahrzeug zu beschädigen. Sollte der Dieb dennoch leichtsinnig genug sein um auf Ihr Fahrzeug zuzugreifen, bieten die weiteren Punkte optimalen Schutz, um dem Dieb die Entwendung des Fahrzeuges und Inhaltes so schwierig wie möglich zu machen.

Der Dieb wird bei seinem Vorhaben gestört. Ein Neigungssensor schlägt Alarm, sobald der Wagen angehoben wird. Der Schocksensor lässt die Sirene erklingen, wenn Stöße gegen das Auto erfolgen und beugt dem Bruch der Scheibe vor. Ein optionaler Glasbruchsensor garantiert absolute Sicherheit gegen eine gebrochene Glasscheibe.

FAQ: Warum ist die Xtreme-Blue-LED so wichtig?

Eine gute Alarmanlage schützt nicht nur vor Diebstahl sondern auch vor Beschädigungen an Ihrem Fahrzeug. Deshalb ist es so wichtig, dass die Alarmanlage den Dieb schon abschreckt bevor er sich Ihrem Fahrzeug nähert.

Die Xtreme-Blue-LED wird mit ihrer starken Leuchtkraft im Bereich der Frontscheibe platziert. Dies ermöglicht eine Beleuchtung des Armaturenbrett-Bereichs im Sekundentakt. Auf Wunsch ist der Einbau einer Xtreme-Blue-LED auch im Bereich des Kühlergrills möglich. Die LED’s sind so hell, dass Sie im Dunkeln bereits aus einer Distanz von bis zu 100 Metern sichtbar sind. -> Video | Projekte 

Neben der auffälligen Xtreme-Blue-LED haben wir kleine, ansprechende Gel-Aufkleber, welche an die B-Säule Ihres Fahrzeugs befestigt werden können und ebenfalls darauf aufmerksam machen, dass hier ein alarmgeschütztes Fahrzeug vor dem Dieb steht. Ein echter Profi sollte normalerweise die Finger von einem geschützten Fahrzeug lassen, da sich dieser seine Arbeit möglichst einfach machen möchte.

Es ist sehr wichtig, dass dem Dieb bereits im Vorfeld signalisiert wird, dass hier eine extrem gute Alarmanlage verbaut ist!
Dies übernimmt unsere neueste Generation an Autoalarm LEDs : Xtreme-Blue-LED

Xtreme-Blue-LED von AlarmBerlin schützt Ihr Fahrzeug schon von bis zu 100 Metern Entfernung

FAQ: Welche Bereiche sollen von der Alarmanlage abgesichert werden?

Unsere Standardalarmanlagen sichern im geschärften Modus die Türen, Motor- und Heckhaube ab. Desweiteren überwachen Sie die Zündung, haben einen 2-Stufen-Schocksesor mit Vorwarnung und verfügen über unser Xtreme-Blue-LED. Durch den Sensor und die Absicherung der Türen und Hauben, wird der Innenraum ideal abgesichert. Die Xtreme-Blue-LED beugt vor Allem äußeren Schäden vor.

Je nach Autoalarm-Hersteller und -Modell sind noch ein Neigungs- und ein Bewegungssensor mit an Board. Diese reagieren auf auf horizontale & vertikale Bewegungen. Dadurch wird ein Schutz der Reifen, Felgen und des gesamten Fahrzeugs gewährt. Ein seperater Glasbruchsensor kann zu jeder unseren Alarmanlagen erworben werden.

Desweiteren haben wir kabellose Bewegungs- und Schocksensoren, die über Bluetooth mit dem Alarmsystem gekoppelt sind. Diese können an Spiegeln, Scheinwerfern oder Abstandsradar- und Notbremssensoren und weiteren Komponenten montiert werden. Dies erschwert den Diebstahl von leicht zu demontierenden, von außen angebrachten Teilen.

FAQ: Welche Alarmanlage bietet den besten Schutz für mein Fahrzeug?

Wir haben die besten und sichersten Alarmanlagen, die es auf dem Markt gibt, in unserem Sortiment. Diese sind namentlich Systeme von PANDORA und von STARLINE. Die fortgeschrittenste Diebstahltechnik kommt laut aktuellen Studien aus Osteuropa. Gerade in Russland ist der Markt für gestohlene Fahrzeuge und Fahrzeugteile groß.

Dementsprechend ist das Bedürfnis nach Schutz dort auch groß. Mit Pandora und Starline schickt Russland die beiden Marktführer wenn es um Alarmanlagensysteme in den Kampf gegen die organisierte Kriminalität. Die Produkte der beiden Marktführer sind innovativ, sicher und einfach zu bedienen.

Die Alarmanlagen dieser beiden Anbieter sind hochmodern und beinhalten eine komplexe Technologie. Dies äußert sich nicht nur in der Schwierigkeit beim Einbau, sondern auch bei der Schwierigkeit die sich dem Fahrzeugdieb in den Weg stellt, wenn dieser sich an Ihrem Fahrzeug vergehen möchte. Um Ihr Fahrzeug optimal zu schützen, nehmen wir den erhöhten Montage- und Progammieraufwand gerne in Kauf. So können Sie in Ruhe schlafen und brauchen sich nicht um das Wohl Ihres Fahrzeugs zu sorgen.

Die innovativen Alarmanlagen der beiden genannten Hersteller sind darüberhinaus die ideale Ergänzung zu einem Keyless-Go-System. Der schlüssellose Fahrzeugzugang ist für Diebe die perfekte Einladung Ihr Fahrzeug in sekundenschnelle zu entwenden. Mit den Alarmanlagen von Pandora und Starline ist diese Angst Geschichte.

Die Funksignale der Fahrzeughersteller lassen sich mit minimalen Aufwand verlängern und ermöglichen den Dieben eine Fahrzeugübernahme die keine fünf Minuten dauert. Die Bluetoothsignale der Pandora- und Starline-Systeme sind hingegen nicht verlängerbar. Damit kann durch eine inkludierte Wegfahrsperre der genannten Systeme der Fahrzeugdiebstahl nahezu unmöglich gemacht werden.

Um die perfekte Alarmanlage für Ihr Fahrzeug auszusuchen können Sie sich gerne persönlich, telefonisch oder per E-Mail beraten lassen.

FAQ: Was kostet eine gute Alarmanlage inkl. professionellem Einbau?

Die Preise für die Alarmanlagen variieren. Eine gute Alarmanlage muss nicht unbedingt viel kosten und spart vor Allem im Nachhinein viele Sorgen, Nerven und auch Geld. Eine sichere Alarmanlage kann man bei uns bereits ab 499€ erhalten. Je nach Ausstattung und Modell variiert der Preis selbstverständlich. Lassen Sie sich gerne von uns beraten, bevor es zu spät ist.

FAQ: Muss ich einen Bluetooth-Transponder mit mir führen, um mein Fahrzeug mit KEYLESS-Go zu schützen ?

Die Bluetooth-Transponder sind bei Fahrzeugen, welche über die Keyless-Go-Funktion verfügen unabdingbar. Sie stellen sicher, dass eine zweite Autorisierung erfolgen muss. Sie sind äußert klein dimensioniert und neben dem normalen Fahrzeugschlüssel kaum eine Extralast.

Die Transponder bieten einen Komfort, der es allemal wert ist, die winzigkleinen Transponder bei sich zu führen. Man kann dank den Bluetooth-Transpondern getrost auf zwilichtige Produkte verzichten, die das Keyless-Go-System Ihres Fahrzeugs komplett lahmlegen sollen und somit den eigentlichen Sinn des Komfortzugangs unterbinden.

So gibt es Produkte auf dem Markt, die versprechen die Stromzufuhr des Originalsystems zu unterbrechen, damit dieser nicht verlängert werden kann. Dabei bilden sich jedoch zwei Probleme. 1.) Funktionieren diese Systeme nicht zuverlässig. 2.) Verlangen Sie bei der Fahrzeugöffnung ein Klopfen auf den Schlüssel. Wozu wählt man also ein Keyless-Go-System an seinem Fahrzeug, wenn man den Schlüssel doch herausholen muss? Mit unseren Alarmanlagen kann man den Komfortzugang seines Fahrzeugs weiternutzen und ist dennoch auf der sicheren Seite.

FAQ: Was passiert, wenn die Batterien der Bluetooth-Transponder leer gehen?

Das ist gar kein Problem. Ihre Alarmanlage warnt Sie rechtzeitig vor, wenn sich die Batterien dem Ende nähern. Dies erfolgt durch mehrere Pieptöne beim Betreten Starten Ihres Fahrzeugs. Wenn dies der Fall ist, entnehmen Sie Ihrem Handschuhfach einfach die Batterie, welche wir dort platziert haben. Jeder Kunde erhält von uns Ersatz – welchen er in seinem Fahrzeug aufbewahren sollte. Nur so wird der problemlose und komfortable Wechsel der Batterie gewährleistet.

Sollten Sie doch mal vergessen die Ersatzbatterie im Fahrzeug zu lassen, können Sie die Alarmanlage in den ersten paar Sekunden problemlos und unkompliziert über einen persönlichen Service-Code entsperren. Dieser Code und die Platzierung des Service-Schalters werden nur SIE kennen. Somit ist die Entwendung durch Dritte ausgeschlossen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.